Urs Peter Halter Vita: herunterladen

Geboren .. 1974

Größe .. 180 cm

Augen .. grün-braun

Haare .. dunkelbraun

Nationalität ..
Schweiz

Sprachen ..
Deutsch (Muttersprache),
Englisch (fließend),
Französisch,
Italienisch

Dialekte ..
div. Schweizer Dialekte

Stimmlage ..
Bariton

Steuerlicher Wohnsitz ..
Basel

Wohnmöglichkeiten ..
Düsseldorf, Berlin,
Zürich, München,
Hamburg, Hannover,
Köln, München

Fähigkeiten ..
Boxen, Klettern,
Fechten, Fußball,
Ski Alpin, Snowboard

Instrumente ..
E-Bass, Klarinette

Gesang ..
Bühnengesang

Führerschein .. B

Vita Urs Peter Halter ..

Ausbildung ..

1995 - 1999

Schauspielausbildung Universität „Mozarteum“ in Salzburg


Film und Fernsehen ..

2018

Rentnercops | Serie | ARD
Rolle: Bert Thame (ENR) | Regie: Patrick Winczewski
Produktion: Bavaria Fiction | Casting: Marc Schötteldreier Casting

2014

ZOEY | Mittellanger Spielfilm
Rolle: Herr Verholen | Regie: Konstantin Koewius
Produktion: Andreas von Hören, Blaues Kreuz in Deutschland e.V. und Medienprojekt Wuppertal | Casting: Mario von Grumbkow

2013

Tatort - Winternebel | Reihe | SWR / SRF
Rolle: Fini (EHR) | Regie: Patrick Winczewski
Produktion: Maran Film GmbH / SRF | Casting: Birgit Geier
Rote Erde | WDR / 3Sat / Theater Essen
Rolle: Karl Boetzkes (HR) | Regie: Volker Lösch

2012

Henry | Kurzspielfilm
Rolle: Henry (HR) | Regie: Simon Wottreng
Produktion: Goldbadger Productions
"Best Foreign Film" bei dem "L.A. International Underground Film Festival"
Nomination „Bester Film“ - Basler Filmpreis 2013

2011

Ruhm | Spielfilm
NR | Regie: Isabel Kleefeld
Produktion: Little Shark Entertainment

2010

Das schlafende Mädchen | Spielfilm
Nebenrolle | Regie: Rainer Kirberg/ Joroni Film
Ihr mich auch | ZDF
Hauptrolle | Regie: Hans-Günther Bücking

2009

SOKO Köln | ZDF
Episodenhauptrolle | Regie: Axel Barth
Sandmann | Kurzspielfilm
Regie: Michael Knoll | Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Bis es wieder dunkel wird | Kurzspielfilm
Regie: Jan Eichberg | Produktion: HFBK Hamburg

2006

The Other Possibility
Regie: Ashley Horner | Produktion: Pinball Films

1999

F. est un salaud (dt. Titel: Fögi ist ein Sauhund) | Spielfilm
Rolle: Töbe (HR) | Regie: Marcel Gisler
Produktion: VEGA-Film Zürich
Schweizer Filmpreis „Quartz“ Kategorie "Bester Film"| Publikumspreis - Wettbewerb Internationale Filmfestspiele Locarno
Die Neue | SAT.1
Nebenrolle | Regie: Jörg Grünler


Theater ..

2015 - 2020

Festengagement am Theater Basel
Wiederauferstehung der Vögel
Rolle: Nicolaas Adriani | Regie: Katrin Hammerl
DIE RÄUBER
Regie: Thorleifur Örn Arnarsson
Hexenjagd
Rolle: Reverend Parris | Inszenierung: Robert Icke
Radio Requiem
Regie: Thom Luz 
Das grosse Heft
Regie: Tilmann Köhler
In den Gärten oder Lysistrata Teil 2
Regie: Miloš Lolić
Othello X
Rolle: Rodrigo | Regie: Nuran David Calis
KASPAR HAUSER UND SÖHNE | Uraufführung
Rolle: Sohn Kaspar | Inszenierung: Ersan Mondtag
Amphitryon
Rolle: Jupiter | Regie: Julia Hölscher
Die schwarze Spinne
Rolle: Hans | Regie: Tilmann Köhler
Idomeneus
| SCHWEIZER ERSTAUFFÜHRUNG
nszenierung: Miloš Lolić
Heuschrecken
Rolle: Herr Ignatovic | Regie: Milos Lolic
Das Sparschwein
Rolle: Cordenbois | Regie: Martin Laberenz
Kinder der Sonne
Rolle: Boris Nikolajewitschtschepurnoj | Regie: Nora Schlocker

2013 - 2015

Festengagement am Düsseldorfer Schauspielhaus:
Ein Sommernachtstraum
Rolle: Zettel | Regie: Àlex Rigola
Die Ratten
Rolle: Herr Spitta | Regie: Volker Lösch
Black Box Schule: They Expect You to Pick a Career
Regie: Oliver Frljić | Uraufführung
27
Regie: Urs Peter Halter | Düsseldorfer Schauspielhaus
Soll ich jetzt vielleicht weinen
Regie: Urs Peter Halter / Julie Bräuning | Düsseldorfer Schauspielhaus

2013

Robinson Crusoe | Theater an der Ruhr Mülheim / FFT Düsseldorf
Rolle: Robinson | Regie: Martin Klöpfer-Subbotnik

2012

Rote Erde | Schauspiel Essen
Rolle: Karl Boetzkes | Regie: Volker Lösch
Einladung zum NRW-Theatertreffen 2013

2011

Soll ich jetzt vielleicht weinen? | Düsseldorfer Schauspielhaus
Regie: Urs Peter Halter
Bekannte Gesichter-Gemischte Gefühle | Düsseldorfer Schauspielhaus
Rolle: Dieter | Regie: Stephan Rottkamp
Amerika | | Düsseldorfer Schauspielhaus
Rolle: Männer | Ensemble | Regie: Alexander Müller-Elmau

2006 - 2010

Festengagement am Düsseldorfer Schauspielhaus:
Der Besuch der alten Dame
| Rolle: Lutz | Regie: Volker Lösch
Warum tanzt Ihr nicht
| Rolle: John Hughes | Regie: Oliver Reese
Die schmutzigen Hände
| Rolle: Ivan der Prinz | Regie: Sebastian Baumgarten
Der Kissenmann
| Rolle: Ariel | Regie: Daniela Löffner
Das Schloss
| Rolle: Jeremias | Regie: Alexander Müller-Elmau

2007

Gast Salzburger Festspiele:
Ein Fest für Boris
Rolle: Rudolph | Regie: Christiane Pohle

2002 - 2006

div. Engagements und Festengagement Theater Freiburg:
Ein Sommernachtstraum 
 | Theater Freiburg
Rolle: Demetrius | Regie: Amélie Niermeyer
Onkel Wanja
| Theater Freiburg
Rolle: Telegin | Regie: Sebastian Baumgarten
Dekalog
| Theater Freiburg
Regie: Thomas Krupa
Bremer Freiheit
| Theater Freiburg
Rolle: Bruder | Regie: Volker Lösch
Wie es euch gefällt
| Theater Freiburg
Rolle: Orlando | Regie: Amélie Niermeyer
Anatomie Titus
| Theater Freiburg
Rolle: Chiron | Regie: Martin Klöpfer
Die Marquise von O.
| Theater Freiburg
Rolle: Bruder | Regie: Sibylle Fabian
Die Optimisten
| Theater Freiburg
Rolle: Tom Stetten | Regie: Corinna von Rad

1999 - 2002

Festengagement am Theater Dortmund:
Cosmologies
| Theater Dortmund
Rolle: Erik | Regie: Hermann Schmidt-Rahmer
Das Leben ein Traum
Regie: Michael Gruner
Cosmologies
Regie: Hermann Schmidt-Rahmer
Die Möwe
Regie: Philipp Preuss
Amphitryon
Regie: Hermann Schmidt-Rahmer
Trommeln in der Nacht
Regie: Uwe Hergenröder
In einem Jahr mit 13 Monden
Regie: Thomas Krupa


Hörspiele ..

2013

Stille Lügen | SWR
Regie: Uwe Schareck

2009

Märchenmarathon | WDR
Regie: Uwe Schareck


Sprecher ..

2010 - 2013

kontinuierlicher Sprecher beim Deutschland Radio Wissen / Köln