Sandrine Zenner

Vita: herunterladen

Geboren .. 1991
Größe .. 173 cm
Haare .. dunkelbraun
Augen .. braun
Nationalität .. Deutschland und Frankreich
Sprachen .. 
Deutsch (Muttersprache),
Französisch (Muttersprache),
Englisch (US) (fließend),
Spanisch (fließend)
Dialekte ..
Berlinerisch (Heimatdialekt),
Saarländisch,
südfranzösisch,
kanadisch "québecois"
(französisch mit deutschem, spanischem, englischem Akzent)
Stimmlage .. Alt
Gesang .. Chanson (gut),
Bühnengesang (gut),
Chor (gut)
Instrumente .. Gitarre (gut)
Tanz .. Bachata, Hip-Hop, Street Dance
Sport .. Hoverboard (gut), Aikido (Grundkenntnisse),
Capoeira (Grundkenntnisse),
Bühnenfechten (gut),
Schlittschuhlaufen (gut),
Schwimmsport, Yoga
Wohnmöglichkeiten ..   Bonn (Wohnsitz),
Berlin, Hamburg, Köln, Zürich, Bern, Paris, Nizza
Führerschein: keinen

Vita Sandrine Zenner ..

Ausbildung ..

2014 - 2018  Hochschule der Künste Bern


Film und Fernsehen ..

2019
Die
Wilden | Kurzfilm | Rolle: Zima | Regie: Joachim Schlömer | Produktion: Hochschule der Künste Bern


Theater ..

(seit 2018 - Ensemblemitglied Schauspielhaus Bonn)

2020
Die Glasmenagerie
| Rolle: Laura | Regie: Matthias Köhler | Schauspielhaus Bonn
King Lear
| Rolle: Regan | Regie: Luise Vogt | Schauspielhaus Bonn
Der eingebildete Kranke 
| Rolle: Angélique | Regie: Simone Blattner | Schauspielhaus Bonn

2019
Die Ratte
(Solostück) | Rolle: Bruno / Jette | Regie: Bruno Cathomas | Autorin: Sandrine Zenner | Schauspielhaus Bonn
House of Horror
| Rolle: Peaches, Lavinia | Regie: Volker Lösch | Schauspielhaus Bonn
Eines langen Tages Reise in die Nacht
| Rolle: Cathleen | Regie: Martin Nimz | Autorin: Sandrine Zenner | Schauspielhaus Bonn
Das Internet (Soloperformance)
| Rolle: Das Internet / Darstellerin | Regie: Bea Banca, Sandrine Zenner | Autorin: Sandrine Zenner | Schauspielhaus Bonn
Ein Sommernachtstraum
| Rolle: Helena | Regie: Corinna von Rad | Schauspielhaus Bonn

2018
Die Orestie
| Rolle: Elektra | Regie: Marco Storman | Schauspielhaus Bonn
New Beginnings
| Rolle: Sandrine / Darstellerin / Tänzerin | Regie: Alexander Giesche | Münchner Kammerspiele

2017
Dogville
| Rolle: Grace | Regie: Volker Lösch | Hochschule der Künste Bern / Schauspielschultreffen
Ronja Räubertochter
 | Rolle: Ronja | Regie: Max Merker | Luzerner Theater