Jeanne Werner

Vita: herunterladen

Geboren .. 1985
Augen .. blau
Haare .. blond
Größe .. 171 cm
Nationalität .. Luxembourg
Sprachen .. Deutsch und Französisch (bilingual - Muttersprache), Luxemburgisch (Muttersprache),  Englisch (fließend)
Stimmlage .. Sopran
Gesang .. Chanson,  Sprechgesang  
Fähigkeiten ..  Ski Alpin, Tennis  
Wohnmöglichkeiten ..  Wien (Wohnsitz), Zürich,  Berlin / Potsdam, Hamburg, München
Führerschein ..  Klasse B

Vita Jeanne Werner ..

Ausbildung ..

2006 – 2011 Zürcher Hochschule der Künste, Master of Arts in Schauspiel


Preise / Auszeichnungen ..

2018
Berlinale Talents

2016
Nominierung Luxemburger Filmpreis 2016 für "Beste schauspielerische Darstellung" für den Kinofilm Colonia Dignidad - Regie: Florian Gallenberger

Bayerischer Filmpreis – Bester Film - Colonia Dignidad | NR | Regie: Florian Gallenberger

2010
Emil und Emmie Oprecht Preis für herausragende Leistung beim Abschlussvorsprechen

2009
ZHdK Solopreis für besondere Leistungen innerhalb des Bachelor Studiums

 


Film und Fernsehen ..

2019
KRÄFTE
| HFF- Abschlussfilm / Kurzfilm | Rolle: Maike (NR) | Regie: Annelie Boros | Produktion: Kinescope Film

2018

MÄR | Kinofilm | Rolle: Vero (HR) | Regie: Katharina Mihm | Produktion: Opak/ Butterfilm | Welt-Premiere: Filmfest München 2019 (Neues Deutsches Kino)
Here be Dragons
| Kurzfilm | Rolle: Tara (HR) | Regie und Produktion: Karolina Markiewicz, Pascal Piron | Förderung: ‚Carte Blanche‘ vom Luxemburger Filmfund
Cru | Abschlussfilm Zhdk | Rolle: Jeanne (HR) | Regie: David Oesch
Weltpremiere HollyShorts Film Festival 2019

2017
Invisible Sue 
| Kinofilm | Rolle: Lenia Romanow (Hauptcast) | Regie: Markus Dietrich | Produktion: OSTLICHT FILMPRODUKTION, Koproduktion: AMOUR FOU LUXEMBOURG | Sender: MDR, KIKA, HR  und WDR | Unterstützt von: der Mitteldeutschen Medienförderung, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, der Thüringer Staatskanzlei, dem Deutschen Filmförderfonds und dem Film Fund Luxembourg | Verleih: Der farbfilm verleih | Casting: Simone Bär Casting | Premiere internationales Kinderfilmfestival Cinekid Amsterdam
WILDER | Serie | SRF | Rolle: Béatrice (in jung)| Regie: Pierre Monnard | Produktion: Panimage / C-Films | Casting: Susan Müller
Klara | Abschlussfilm an der HEAD Genève | Rolle: HR | Regie: Valentin Merz
Premiere auf den Solothurner Filmtagen 2018 - Kategorie: Pan Short, Talent

2016
Es war einmal in Deutschland ...
| int. Kinofilm | Rolle: Elsa (NR) | Regie: Sam Garbarski | Drehbuch: Scénario  Michel Bergman & Sam Garbarski (nach dem Roman "Die Teilacher" von Michel Bergman) | Produktionsleitung: Brigitte Kerger | Produktion: Samsa Film, Jani Thiltges, In Good Company (Deutschland), Entre Chien et Loup (Belgien) | Premiere auf der Berlinale 2017

2014
Colonia Dignidad
| int. Kinofilm mit Emma Watson und Daniel Brühl | Rolle:  Dorothea (NR) | Regie:  Florian Gallenberger | Produktion:  iris group - Luxemburg
2015 Weltpremiere - Toronto International Film Festival
Nominierung Luxemburger Filmpreis 2016 "Beste schauspielerische Darstellung"
Mylène
| Kurzfilm | HR | Regie: Alireza Bayram

2013
Avant l'hiver
| Kinofilm (France) mit Daniel Auteuil | Rolle: Interne | Regie: Philippe Claudel | Produktion: Samsa Film Luxemburg | Casting: Eric Lamhène
Une histoire d'amour
| Kinofilm (France) | Rolle: La serveuse | Regie: Hélène Fillières | Produktion: Samsa Film Luxemburg | Casting: Brigitte Kerger
D. - A reproduction | Kurzfilm | Rolle: Raped Girl | Regie: Anne Simon | Produktion: Red Lion
A. and J. | Kurzfilm ZHdK | Rolle: Janine | Regie: Florian Bachmann

2010
19:30 | Kurzfilm | Rolle: Touristin | Regie: Ari Zehnder

2008
Happy Tobikomaki | Diplomfilm ZHdK | Rolle: Svenja | Regie: Rahel Grunder

 


Theater ..

2019
LE DIEU DU CARNAGE
| Regie: Frank Hoffmann | Théâtre National du Luxembourg

2018

La Dispute | Regie: Sophie Langevin | Koproduktion: Théâtre National du Luxembourg, CAPE d’Ettelbruck, héâtre d‘Esch
La vie matérielle
| Regie: Frédéric Maragnini | Théâtre du Centaure, LUX und Théâtre de Chelles, Paris

2016
Zähmungen?!
| Shakespeare Adaption  im Rahmen des Theaterprojektes STAGE | Regie: Laura Koerfer | Produktion: Jeffrey Wolf | Theater: Karl der Grosse, Zunfthaus zur Waag
Illusions
| Ensemble | Regie: Sophie Langevin | Théâtre du Centaure Luxemburg

2014

La Leçon von Eugène Ionesco | Festival d'Avignon OFF | Regie: Myriam Muller
Alles Walzer | Philharmonie du Luxembourg  | Regie: Sara Ostertag

2013
Les bas-fonds von Maxim Gorki  | Théâtre d'Esch / Théâtre National du Luxembourg | Regie: Yuri Kordonsky
Wilhelm B. von Mani Muller | freies Projekt nach Wilhelm Busch | carrérotondes Luxembourg | Regie: Carole Lorang

2012
Supertrumpf von Esther Becker | Junges Schauspielhaus Zürich und Boxenstopp Leipzig | Regie: Enrico Beeler
La Leçon von Eugène Ionesco | Théâtre du Centaure Luxembourg | Regie: Myriam Muller
Kaspar Häuser Meer von Felicia Zeller | Théâtre d'Esch Luxembourg | Regie: Marion Poppenborg

2011
Gretchen, today | Studio du Grand Théâtre Luxemburg | Projekt in Eigenregie
King Lear von William Shakespeare | Kasemattentheater Luxemburg | Regie: Germain Wagner

2010
Die Schläferinnen von Anna Papst | Theater Neumarkt Zürich | Regie: Anna Papst
Die Kassette von Carl Sternheim | Théâtre des Capucins Luxembourg | Regie: Marion Poppenborg
Gilgamesch | Theater der Künste Zürich | Regie: Joachim Schlömer

2009
Unter Palmen | Theateraktion im Einkaufszentrum Letzipark in Zürich | Regie: Volker Hesse
Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams | Theater der Künste Zürich | Regie: Sara Ostertag