Florian Steiner

Vita: herunterladen

Geboren .. 1981
Größe .. 174 cm
Augen .. blau-grün
Haare .. braun
Nationalität .. Schweiz
Wohnmöglichkeiten ..
Zürich (Wohnsitz), Berlin, Potsdam, Frankfurt (a. Main)
Sprachen ..
Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (GK)
Dialekte .. Schweizerdeutsch (Aargau)
Gesang .. Bühnengesang, Pop, Rock
Stimmlage .. Bariton
Instrument .. Trompete (gut)
Fähigkeiten .. Fechten, Ski-Alpin
Führerscheine .. B - Pkw

Vita Florian Steiner ..

Ausbildung ..

2001-2006
Schauspielausbildung an der (ZHdK) Hochschule für Musik und Theater Zürich, Diplom Schauspiel

2002-2006
Klassischer Gesang bei Gertrud Dettwiler

2012
Filmschauspielworkshop an der Filmakademie Baden-Württemberg


Auszeichnungen ..

2005
Friedl-Wald-Stiftung-Stipendium

2004
Migros-Kulturprozent-Stipendium


Film und Fernsehen (Auswahl) ..

2017
Elephant in the room
| Abschlussfilm | NR | Regie: Chanelle Eidenbenz | Produktion: ZHdK

2016
Tatort
- Kriegssplitter | ARD / SRF | NR | Regie: Tobias Ineichen | Produktion: HUGOFILM PRODUCTIONS GmbH Zürich
Fahrgast 
| Kurzfilm | Rolle: Fahrgast (HR) | Regie: Noah Frey | Produktion: ZHdK (Züricher Hochschule der Künste)

2015
Schiefe Bilder
| Kurzfilm | Produktion: ZHdK - Züricher Hochschule der Künste | Regie: Jelena Pavlovic | Produktionsleitung: Filippo Bonacci
LIEBLINGSMENSCHEN
| Kinofilm | NR | Regie: Vlady Valentin Oszkiel | Produzentin: Ariane Pochon

2014
Dosenravioli
| Kurzspielfilm | HR | Regie: Ida Schilter  | Produktion: Migros-Kulturprozent / Simon Spiegel   
"Judendörfer" (AT)
| Dokumentarfilm mit Szenen in Anlehnung an Charles Lewinskys "Melnitz"  | Rolle: Janki Meijer | Autorin/Verantwortliche: Nathalie Rufer | Produktion: SRF
Die Drohung
| Kurzfilm | HR  | Regie: Florian Steiner

2013

Coming Closer | Kurzfilm | HR | Regie: Florian Steiner

2011
Einspruch VI | Kurzfilm | NR | Regie: Rolando Colla
Wenn alle da sind | Kurzfilm | Rolle: Christian | Regie: Michael Krummenacher
Revelations | Kurzfilm | NR | Regie: Yoav Parish
Halbwegs | Kurzfilm | Rolle: Raphael (HR) | Regie: Daniela Cianciarulo

2010
0:0 n.V. | Kurzfilm | Rolle: Kai | Regie: Bernie Forster
Aufbruch | Kurzfilm | NR | Regie: Remo Hegglin
Marie und Robert | Doku über Paul Haller | Rolle: Robert | Regie: Franziska Schlienger

2008
Pfarrer Braun - Folge: Im Namen der Rose | ARD | Episodenrolle: Edwin | Regie: Wolfgang F. Henschel

2006
Unfall | Kurzfilm | NR | Regie: Benny Jaberg


Theater (Auswahl) ..

2018
Die unterbliebenen Worte von Rupert Henning | Schweizer Erstaufführung | Regie: Udo van Ooyen | Kellertheater Winterthur

2017

Räuber (Schiller) | Rolle: Franz von Moor | Regie: Daniel Kuschewski | Schauspielhaus Zürich
Who’s Johnny Cash?
| Rolle: Diverse | Regie: Gisela Nyfeler | Südpol Luzern
Kasimir und Karoline
| Rolle: Schürzinger | Regie: Astrid Keller | Seeburgtheater Kreuzlingen
Spinnen im Neuthal
| Rolle: Adolf Guyer-Zeller | Regie: Karin Arnold | Freilichttheater auf der alten Bahnstrecke zwischen Bauma – Bäretswil und im Industrieareal Neuthal

2016 - 2017

Nachtgeknister | Stück ab 8 Jahren | Regie: TAKI PAPACONSTANTINOU | Theater am Gleis in Winterthur

2015

PLAYLAND | Künstlerische Leitung/Inszenierung: Ruth Huber | Texte: Benjamin Bieri, Gianna Molinari, Luca Thanei, Laura Vogt, Cédric Weidmann, Bettina Wohlfender | Präsentiert von SZENART «Geschichten aus der Stadt» In Kooperation mit dem Aargauer Literaturhaus Lenzburg & Figurentheater Theater-Pack | Theater Fabrikpalast
DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS
| Regie: Stephan Roppel | Theater an der Winkelwiese Zürich

2014/2015

Räuber (Schiller) | Rolle: Franz von Moor | Regie: Daniel Kuschewski | Schauspielhaus Zürich

2014

Vater Mutter Geisterbahn | Rolle: Otto Klein | Regie: Udo von Ooyen | Kellertheater Winterthur
Pjöngjang Godzilla
| Rolle:  Shin Sang Ok | Regie: Amelie Hensel | Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

2013-2014

Deliver my heart - von Clavadetscher | Rolle: Pete | Regie: Sophie Stierle | Südpol Luzern und Nova Brunnen

2013

Melnitz | div. Rollen | Regie: Adriana Altaras |  Kurtheater Baden
Die Enten - von Mc Lean | Rolle: K. | Regie: Doris Strütt | Kellertheater Winterthur

2012
Black Rider - von Waits/Wilson/Burroughs | Rolle: Wilhelm | Regie: Leopold Huber | See-Burgtheater Kreuzlingen

2011
Moby Dick - nach Melville | Rolle: Ismael | Regie: Doris Strütt und Udo van Ooyen | Kellertheater Winterthur
Der Zerrissene (Nestroy) | Rolle: Herr von Lips | Regie: Leopold Huber | See-Burgtheater Kreuzlingen
blick hinaus blick hinein | Monolog |  Eigenregie | Theater Tuchlaube, Aarau

2009
Ein Zug wird kommen | Schlagerabend | Rolle: Sohn | Konzept und Regie: Rainer Holzapfel | Theater Oberhausen

2006-2009
Ensemblemitglied am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken

2009
Werther (nach Goethe) | Rolle: Werther | Bühnenfassung und Regie: M. Pfaff | Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken

2008
Am Strand der weiten Welt (Stevens) | Rolle Alex | Regie: D. Kranz, Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken
Notizen aus dem Untergrund (Bogosian) | Monolog | Regie: C. Diem | Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken
König Lear (Shakespeare) | Rolle: Edgar | Regie: H. Schein | Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken
Ein Sommernachtstraum (Shakespeare) | Rolle: Lysander | Regie: D. Schlingmann | Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken