Barbara Terpoorten

Vita: herunterladen
Pressetext: herunterladen

Geboren .. 1974
Größe .. 1,71 m
Haar .. braun
Augen .. grün
Nationalität .. Schweiz
Sprachen .. Deutsch (Muttersprache), Französisch (gut), Englisch (gut), Italienisch (GK)
Wohnmöglichkeiten .. Zürich (Wohnsitz), Berlin, München, Köln
Dialekte .. Wallis, Bern
Sport .. Winter- und Bergsport, Boxen (GK)
Stimmlage .. Alt, Sopran
Gesang .. Bühnengesang, Chanson
Instrumente .. Violine,
Führerschein .. B - PKW, Motorrad
Webseiten:
barbara-terpoorten.ch
Sempione Productions


 

Vita Barbara Terpoorten ..

Pressekontakt ..

Pressevertretung-LuckyPunch


Ausbildung ..

1996-2000
Zürcher Hochschule der Künste


Auszeichnungen ..

2014   Schweizer Fernsehpreis - Kategorie "Beste Hauptrolle - Fernsehserie "Der Bestatter"
2014   Prix Walo für „Der Bestatter“ beste Serie 2014
2010   Zu Zweit | Züricher Filmpreis als Bester Film | Regie: Barbara Kulcsar | Produktion: Plan B
2006   Snow Withe | Kino | Schweizer Filmpreis 2006 - Bester Film | Regie: Samir | Produktion: Dschoint Ventschr
2004   Förderpreis des Staates Wallis, 2004
2003   Nano d oro, Regiepreis für "Salome... die Fashionshow", 2003
2000   Ensemble-Preis für 400asa, Theater Spektakel Zürich, 2000


Film und Fernsehen (Auswahl) ..

2012-2018
DER BESTATTER | Serie| SRF1, WDR, Netflix | Kommissarin Anna-Maria Giovanoli (HR) | Regie: M. Fischer, M. Welter, Katalin Gödrös, Tom Gerber, C. Nimayer, C. von Castelberg, Barbara Kulcsar | Produktion: Snakefilm | Casting: Ruth Hirschfeld

2017
End unsung
| digital series | Episode 4 | Regie: Rolf Lindblom | Produktion: Viking Film Productions | Berlin Sci-fi Filmfest; IAWTV AWARDS; Queen Palm International Film Festival; IAWTV AWARDS - Nomination; FIDEWÀ - Finalist; Bilbao Seriesland 2018 - Nominations; Webfest Berlin 2018 - Best Sci-Fi/Fantasy/Horror series; CINE Golden Eagle Awards 2018 - Finalist; Kew Gardens Festival of Cinema 2018; Roma Web Fest 2018 - Official Selection; Melbourne Web Series Festival 2018 - Nominee - Best of Spotlight; SEOUL Webfest 2018; Amsterdam Film Festival Van Gogh Awards 2018 - Best Web Series; Sicily Web Fest 2018 - Best International Web Series; T.O. WebFest 2018; Philadelphia Independent Film Festival 2018; Carballo Interplay 2018; Webdance Film Festival 2018; Die Seriale 2018 - Best Series; NYC Independent Film Festival 2018 - Best Foreign Film; Manhattan Film Festival 2018; Black Bird Film Festival 2018; HollyWeb Festival 2018; California Underground Film Festival 2018; Snowdance Independent Film Festival 2018; Winter Film Awards 2018; Jaipur International Film Festival 2018 - Best Web Series; Rome Web Awards 2018- Best Actress; Tuscany Web Fest and Film Festival 2018; Studio City International Film Festival 2017; UK Web Fest 2017; Transylvania Cinema Awards 2017; Rio Web Fest 2017; Global Revolution Film Festival 2017; Fantastic Planet Sydney Film Festival 2017; FilmQuest 2017
Death – Pilotfilm |  Kino | HR |  Regie: Marcus Hägg | Produktion: Salt OY Finnland

2011/2012
TAPPAVA TALVI | Kino | Hauptrolle | Regie: Marcus Hägg | Produktion: Salt OY / bartholomäus films

2011
Nebelgrind | Fernsehfilm SRF1 | NR | Regie: Barbara Kulcsar | Produktion: Zodiac Pictures | Casting: Corinna Glaus

2010
Zu Zweit | Kino | NR | Regie: Barbara Kulcsar | Produktion: Plan B |
Auszeichnung: Bester Film Züricher Filmpreis 2010

2008
Champions | Kino | Regie: Ricardo Signorell | Produktion: Lichtspiele

2006
Handyman | Kino | Regie: Jörg Ebe | Produktion: Turnus Film
HYBRID | Kino | Hauptrolle | Regie und Produktion: 400asa
Tatort - Borowsky in der Unterwelt | ARD | NR | Regie: Claudia Garde

2005
Lenz | Kino | Weltpremiere Berlinale 2006 | Hauptrolle | Regie: Thomas Imbach | Produktion: bachim-film

2004
Snow White | Kino | Schweizer Filmpreis 2006 - Kategorie: Bester Film | NR | Regie: Samir | Produktion: Dschoint Ventschr
ANJAS ENGEL | Fernsehfilm SRF1 | Hauptrolle | Regie: Pascal Verdosci | Produktion: Triluna Film AG
STILLE NACHT | Kurzfilm | Regie: Javier Garcia

2001
COLOURS | Kurzfilm | NR | Regie: Azmi Baumann
IM NAMEN DER GERECHTIGKEIT | NR | Fernsehfilm SRF1 | Regie: Stefan Jäger

2000
ADE | Kurzfilm | NR | Regie: Beni Kempf
STUDERS ERSTER FALL | Fernsehreihe SRF1 | NR | R: Sabine Boss


Theater (Auswahl) ..

2018
Chez Roswitha
| Regie: Philipp Stengele, Co-Regie: Barbara Terpoorten | Gruppe: Sempione Productions | Theater: Theater La Poste Visp

2015-2016
Die Geizige
- frei nach Molière | Regie: Sigi Terpoorten | Theater La Poste, Visp

2014
DIE ODYSSEE | Regie: Meret Matter | Schauspielhaus Zürich

2013
COOKS NIGHT OUT | Regie: Siegfried Terpoorten | Produktion: Sempione Productions | Zeughaus Brig

2011
BRECHT LIEDERABEND | Regie: Barbara Terpoorten

2010/ 2011/2012
TRAUMFRAU MUTTER | Regie: Rüdiger Burbach | Das Zelt

2010/ 2011
CRAZY HORN | Regie: Barbara Terpoorten | Co-Produktion mit den Theatern Brig, Chur, Bern, Luzern, Zürich

2010
DREIGROSCHEN OPER | Regie: Niklaus Helbling | Schauspielhaus Zürich
    
2009
Zirkus Mikkelikski | Regie: Sara Jaggi | Theater Spektakel
LAVINIA DIE SCHRECKLICHE | Regie: Christoph Mörikofer | Schule und Kultur

2000 bis 2008
Mitglied der Künstlergruppe 400asa


2008
DER BUS | Regie: Samuel Schwarz | Autor: Lukas Bärfuss
STADTDSCHUNGEL | Regie: Meret Matter | Club 111
UND DUNKEL UND HELL | Regie: M. Staub, R. Schweikert, S. Fröhling
EINSAME MENSCHEN | Regie: Caroline Ulli | Co-Produktion mit den Theatern Olten, Zürich, Visp

2005-2006
DIE LETZTE CHANCE | Kollektiv 400asa | Theaterhaus Gessnerallee, Rote Fabrik Zürich, Zentropa Interaction Kopenhagen

2005
TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN | Regie: Caroline Ulli | Theater Rigiblick Zürich

2004  
B. EIN STÜCK ÜBER SPORT UND BEHINDERUNG | 400asa | Regie: Samuel Schwarz | Autor: Lukas Bärfuss | Gastspiele: Theater Basel / Theaterfestival Linz / Sophiensäle Berlin, Theaterhaus Gessnerallee Zürich

2003 
ZOMBIES, HERBST DER UNTOTEN | 400asa | Regie: Samuel Schwarz | Autor: Raphael Urweider  | Schauspielhaus Hamburg, Theaterhaus Gessner Allee Zürich
SALOME ... DIE FASHIONSHOW | Regie: B. Terpoorten, M. Hottinger | Theaterhaus Gessnerallee Zürich, Teatro Dimitri Verscio

2002 
1. AUGUST 02 | Regie: Samuel Schwarz | Autor: Lukas Bärfuss | 400asa (Expo O2)
DIE BAKCHEN | Regie: Samuel Schwarz | Gastspiele u.a. Auawirleben Festival, Theaterhaus Gessnerallee Zürich

2000
MEDEÄÄ | 400asa | Regie: Samuel Schwarz | Gastspiele u.a. Wiener Festwochen, Theaterspektakel Zürich, Impuls Festival, Auawirleben Festival, Hamurger Theaterfestival, Zentropa Dänemark


Sprechertätigkeit ..

2016 - 2018          
Zürcher Kriminalnacht - Theater Rigiblick

1998-2018

Philip Maloney | Hörspielkrimi DRS 3  | diverse Rollen | Regie: Roger Graf

2016       
Schreckmümpfeli - Hörspiel DRS 1 | Regie: Buschi Luginbühl

2014
Blindes Vertrauen | Hörspiel DRS 1 | Regie: Buschi Luginbühl

2012
Ein Fall für Martha | Hörspiel im Auftrag der Stadt Zürich | Regie: Julia Glaus

2010
Hundert Jahr nur ein Tag | Hörspiel Rotten Verlag | Regie: Beat Albrecht


Regiearbeiten Theater ..

2018
Schafswaldklinik
| Theater Leuk | Regie: Barbara und Siegfried Terpoorten
Räuber. Aufruhr
| Kollegiium Spiritus Sanctus Brig | Regie: Barbara und Siegfried Terpoorten

2016       
Drei Scherze von Tschechov
| Theater Leuk |  Regie: Barbara und Siegfried Terpoorten
Szenische Installation nach dem Film Shoppen
, in Zusammenarbeit mit der EFAS (European Film Acting School Zürich)

2015
Die Geizige oder dei große Vacherintorte
| théatre pro Valais | Regie: Barbara und Siegfried Terpoorten

2013
Z Wasser D Wälscha und wier
| Regie: Barbara Terpoorten | Freilichttheater Leuk

2011
Crazy Horn
| Regie: Barbara Terpoorten | Produktion Sempione Productions in Zusammenarbeit mit Schlachthaus  Bern, Theater Chur, Kleintheater Luzern, Stadttheater Schaffhausen

2008
Der Heiratsantrag
| Regie: Barbara Terpoorten | Oberwalliser Behindertenverein, Stockalper Schloss Brig

2007
Wenn die Biesterchen kommen
| Regie: Barbara Terpoorten | Theater GZ Buchegg

2003
Salome - die Fashionshow
| Regie: Barbara Terpoorten | Theaterhaus Gessneralle Zürich, Teatro Dimitri Versico

 


Autorenschaft

Chez Roswitha, eine Operette auf Talfahrt
Die Geizige  (Co-Autor Rolf Hermann)
Cooks Night out (Co-Autor Rolf Hermann)